Wischauer Weg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Der Wischauer Weg ist ein Weg im Karlsruher Stadtteil Grötzingen.

Verlauf

Er ist eine Querstraße der Werrabronner Straße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Der Weg wurde 1998 nach der Stadt Wischau (Heute Vyškov) in Mähren gelegen. war die kleinste Deutsche Sprachinsel, in der ehemaligen Tschechoslowakei. Nach dem 2.Weltkrieg kam eine Gruppe von 140 Personen aus Wischau als Vertriebene nach Grötzingen. Die meisten blieben und halfen beim Wiederaufbau ihrer neuen Heimat mit.

Weblinks