Wetterbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Wettersbach (Gewässer))
Wechseln zu: Navigation, Suche
An der L 623 zwischen Grünwettersbach und Wolfartsweier
Verbauung unter der Brücke der A8 an der Schloßbergstraße
Der Wetterstein an der L623

Der Wetterbach (auch Wettersbach) ist ein Bach in Palmbach, Grünwettersbach und Wolfartsweier.

Er hat seinen Ursprung in Palmbach nahe der Gemarkungsgrenze zu Reichenbach, oberhalb der Gewanne Neufeld und Winterrot. Er floss früher in einem offenen Graben durch Palmbach und wurde 1935 verdolt. Durch Grünwettersbach ist er teilweise offen und teilweise überdeckelt. Richtung Wolfartsweier fließt er dann entlang der L 623. Er führt nicht ständig Wasser, kann aber bei starkem Unwetter zu einem Wildbach anschwellen und beträchtliche Geröllmassen bewegen. Nordwestlich von Wolfartsweier mündet der Wetterbach in den Hausengraben und fließt dann in den Oberwaldgraben, um letztendlich in die Alb zu gelangen.

Der Bach ist Namensgeber für die Stadtteile Grünwettersbach und Hohenwettersbach.

Literatur

  • Bürger-Info "Wettersbach"

Siehe auch