Werner Steinbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Steinbach (* 17. Mai 1931; † 26. Februar 2009) war ein Sänger. Der Opernsänger (Bassbariton) war Ehrenmitglied des Badischen Staatstheaters.

Leben und Wirken

Von 1951 bis 1956 studierte Steinbach an der Musikhochschule in Leipzig. Bis zu seiner Flucht in den Westen war er in Berlin an der Staatsoper beschäftigt, zudem am Berliner Metropoltheater und wirkte in Produktionen des DDR-Fernsehens mit.

Am Stadttheater Mainz hatte er von 1961 bis 1964 sein erstes Engagement im Westen. Zur Spielzeit 1964/65 wechselte er ans Badische Staatstheater, der Leporello in Mozarts „Don Giovanni“ war seine erste Rolle. Seine Ehefrau, die Koloratursopranistin Christa Lehnert, wechselte ebenfalls von Mainz nach Karlsruhe. Steinbach war auch ab 1973 Mitglied des Personalrats, er blieb am Staatstheater bis zum Ruhestand im Jahre 1995.

Ehrungen