Walter Röhrig

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Walter Röhrig (* 6. Februar 1929 in Mannheim; † 2014) war Journalist.

Leben und Wirken

Walter Röhrig zog mit seiner Familie von Mannheim nach Karlsruhe, da das Elternhaus 1944 ausgebombt war. Er begann 1953 als Volontär bei der Badischen Volkszeitung. Als Redakteur arbeitete er zunächst in Offenburg, später in Karlsruhe.

Danach war er über 25 Jahre für die Karlsruher Tageszeitung Badische Neueste Nachrichten (BNN) tätig: Röhrig gehörte von 1968 bis 1994 der BNN-Redaktion an. Als Redaktionsleiter des Südwestechos prägte er über viele Jahre die Berichterstattung aus Baden-Württemberg bevor er in gleicher Funktion neue Akzente beim Sonntagsmagazin setzte.

Mit seiner Frau Sonja war er über 61 Jahre verheiratet und hatte einen Sohn Johannes.

Weblinks


Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig und weist folgende Lücken auf:
wann und wo gestorben?
Helfen Sie dem Stadtwiki, indem Sie ihn ergänzen, aber bitte keine fremden Texte einfügen.