Walter Carlein

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Carlein (* 11. Juli 1922 in Karlsruhe; † 24. August 2011) war Oberbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Baden-Baden.

Leben und Wirken

Walter Carlein absolvierte 1940 das Abitur. Seine Pläne, ein Architekturstudium aufzunehmen, scheiterten am Zweiten Weltkrieg, wo er als Pilot teilnahm. Nach Kriegsende begann er ein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften, ab 1948 auch der Philosophie. Im gleichen Jahr später wurde er Diplom-Volkswirt. Seine Dissertation verfasste er 1952 zum Thema „Die Besteuerung der Gemeindebetriebe unter besonderer Berücksichtigung der Konzessionsabgaben“. 1954 kam er als Rechtsassessor nach Baden-Baden. 1957 trat er in die CDU ein.

1968 musste Oberbürgermeister Ernst Schlapper seinen Platz im Rathaus aus Altersgründen räumen und Carlein wurde als sein Nachfolger gehandelt. Am 1. Juli 1969 trat er seinen Dienst als neuer OB an. Gleich am Anfang seines Wirkens kämpfte er erfolgreich gegen den Anschluss Baden-Badens an den Landkreis Rastatt. 1977 konnte er die Eröffnung der Stadtklinik feiern, ein Jahr später die Einweihung der Autobahnkirche. 1981 fand die Landesgartenschau in Baden-Baden statt. 1989 wurde der Michaelstunnel in Betrieb genommen. Im Juni 1990 wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Daneben war er von 1969 bis 1990 Vorsitzender des Verwaltungsrates und des Kreditausschusses der damaligen Stadtsparkasse Baden-Baden.

Auch ehrenamtlich war er engagiert, z.B. als Präsident des SC Baden-Baden, 1957 war er einer der Mitbegründer der Baden-Badener Narrenzunft sowie Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Fördervereins Hospiz Kafarnaum e.V..

Seine Frau, mit der er drei Kinder hatte, starb wenige Wochen vor ihm.

Ehrungen

  • Träger des Verdienstkreuzes Erster Klasse und des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • Commandeur de L’Ordre National du Mérite
  • Ritter des Kreuzes von Konstantinopel
  • Kommandeurkreuz des Nationalen Verdienstordens Frankreich
  • Ehrenbürgerwürde der Stadt Baden-Baden (1990)
  • Ehrenvorsitzender des Fördervereins Hospiz Kafarnaum e.V.
  • Ehrenvorsitzender des Partnerschaftsvereins Baden-Baden

Weblink