VfB Bühl

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Hägenichstadion des VfB Bühl
Das Sportplatzareal aus der Luft (untere Bildhälfte)

Der Verein für Bewegungsspiele Bühl ist ein Sportverein in Bühl. Seine Fußballspiele trägt er im Hägenichstadion Bühl aus. Der Verein gehört zum Fußballbezirk Baden-Baden

Angebot

Der Schwerpunkt liegt auf Fußball, inklusive Jugend- und Seniorenmannschaften.

Die erste Mannschaft der Fußballherren spielt in der Saison 2015/2016 in der Verbandsliga Südbaden (seit 2008).

Geschichte

Der Verein wurde am 17. Juli 1909 im „Badischen Hof“ gegründet. Zu den angebotenen Sportarten gehörten neben Fußball auch Tennis, Hockey, Schwimmen, Schießsport, Leichtathletik und Tamburinspielen.

Besonders die Leichtathletikabteilung feierte in zwischen 1920 und 1924 Erfolge.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Verein als „Bühler SV" wiedergegründet. 1950 folgte die Umbenennung in den alten Vereinsnamen. Etwa zur selben Zeit begann der sportliche Aufstieg sowohl der ersten Fußballmannschaft, die ab 1953 in der 1. Amateurliga spielte, wie auch der neugegründeten Jugendmannschaften, die auf Bezirksebene erfolgreich waren.

Die Fußballherren gewannen 1959 den südbadischen Vereinspokal, die Leichtathleten waren bei verschiedenen Titelkämpfen 1958/59 ebenfalls erfolgreich.

Es folgte eine Phase des sportlichen Misserfolges, die Fußballmannschaft rutschte bis in die B-Klasse ab. 1976 schließlich gelang die Rückkehr in die 2. Amateurliga.

Adresse

VfB Bühl
Postfach 16 38
77806 Bühl
Telefon: (0 72 23) 26 15 1

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks