Umweltzone

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verkehrszeichen Umweltzone

Als Umweltzone wird der Bereich in Ballungszentren genannt, in dem durch Fahrverbote für nicht schadstoffarme Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1 die Feinstaubbelastung reduziert werden soll.

In Karlsruhe, Pforzheim und Mühlacker gibt es eine solche Zone im erweiterten Innenstadtbereich seit 2009, in Pfinztal wurde sie zum 1. Januar 2010 eingeführt.

Allgemein

Feinstaubplakette

Eine generelle Befreiung vom Fahrverbot für Anwohner wird es nicht geben. Eine Fahrerlaubnis in der Umweltzone werden dagegen Fahrzeuge erhalten, die in eine der Schadstoffgruppen 2 bis 4 eingeteilt wurden, was an farbigen Feinstaub-Plaketten erkannt werden kann. Diese Plaketten sind seit dem 1. März 2007 bei den Zulassungs- und Prüfstellen sowie bei ASU-berechtigten KFZ-Werkstätten erhältlich.

Zuständigkeit

Die zuständigen Stellen für die Erstellung von Luftreinhalte- und Aktionsplänen in Baden-Württemberg sind die Regierungspräsidien.[1] Beim Regierungspräsidium Karlsruhe ist es das Referat 54.1 Industrie, Schwerpunkt Luftreinhaltung.

Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) stellt die Grundlagen hierzu zur Verfügung.

Umweltzone Karlsruhe

Die Umweltzone in der Karlsruher Innenstadt gibt es seit 1. Januar 2009. Sie hat folgende Abgrenzung: Adenauerring, Stuttgarter Straße, Südtangente, Neureuter Straße, Siemensallee und Moltkestraße, wobei diese Straßen selbst nicht zur Umweltzone gehören.

Umweltzone Pfinztal

Zum 1. Januar 2010 hat das Regierungspräsidium Karlsruhe in Pfinztal eine Umweltzone eingerichtet. Nach den Plänen des Landes, die im Luftreinhalte- und Aktionsplan des Regierungspräsidiums Karlsruhe festgelegt sind, dürfen in Pfinztal seit dem 1. Januar 2010 nur noch Kraftfahrzeuge der Schadstoffgruppen 2 (rote Plakette), 3 (gelbe Plakette) und 4 (grüne Plakette) mit entsprechendem Nachweis in der Umweltzone Pfinztal fahren.

Ab 1. Januar 2012 gelten Fahrverbote für die Schadstoffgruppe 2 und ab 1.Januar 2013 auch für Fahrten mit Fahrzeugen mit gelber Plakette.

Die Umweltzone Pfinztal deckt die gesamte Gemeindefläche von Pfinztal ab.

Weblinks

Fußnoten

  1. § 47 BImSchG, die Zuständigkeit wurde diesen mit Änderung der Immissionsschutz-Zuständigkeitsverordnung vom 16. Dezember 2005 rückwirkend zum 1. Januar 2005 übertragen (Verordnung des Umweltministeriums zur Änderung der Immissionsschutz-Zuständigkeitsverordnung vom 16. Dezember 2005, GBl. für Baden-Württemberg vom 13. Januar 2006 S. 10).