Trude Schelling-Karrer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trude Schelling-Karrer, 2004
Grab auf dem Friedhof Durlach

Trude Schelling-Karrer (* 6. Mai 1919; † 7. Juni 2009) war Innenarchitektin, Bühnenbildnerin und die Witwe von Erich Schelling.

Leben und Wirken

Trude Schelling-Karrer war beratende Mitarbeiterin ihres Mannes Erich Schelling, aber auch selbst Innenarchitektin.

Gemeinsam mit Heinrich Klotz gründete sie die Erich-Schelling-Architekturstiftung.

Es lag ihr viel daran, die Bauten ihres Mannes vor Verfall oder Abriss zu bewahren. Zuletzt beklagte sie den sorglosen Umgang der Stadt Karlsruhe mit zwei von ihrem Mann gestalteten Gebäuden: Das ehemalige Volksbanks-Gebäude wird abgerissen, die Nancyhalle gilt als unterschätzes, aber dringend sanierungswürdiges Schmuckstück.

Ehrungen

Nachlass

Ein Teil ihrer großen Kunstsammlung hat sie dem Badischen Landesmuseum vermacht.

Weblinks