Stoppt das Millionengrab

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bündnis Stoppt das Millionengrab ist ein loser Zusammenschluss aus Karlsruher Organisationen und Einzelpersonen, das am 27. August 2009 ein drittes Bürgerbegehren gegen den Stadtbahntunnel als Teil der Kombilösung eingeleitet hat[1].

Organisationsstruktur und Teilnehmer

Das Bündnis verzichtet auf den Status eines eingetragenen Vereins und Gremien oder ähnliches. Es beteiligen sich seit 27. August 2009:

Das Bürgerbegehren

Die Frage, für die um 20.000 Unterschriften gebeten wird, lautet:

„Sind Sie für die Durchführung des Baus eines Stadtbahntunnels unter der Kaiserstraße mit Südabzweig gemäß dem Plan der Karlsruher Schieneninfrastruktur-gesellschaft mbH (KASIG), festgestellt durch das Regierungspräsidium am 15.12.2008?“[2]

Die Vertrauenspersonen gegenüber der Stadt sind:

Das Bürgerbegehren überschritt die Zahl der notwendigen Unterschriften, wurde aber von der Stadt als unzulässig erklärt.

Adresse

Die organisatorische Zentrale ist das BUND-Regionalbüro:

BUND RV Mittlerer Oberrhein
Waldhornstraße 25
76131 Karlsruhe

Weblinks

Fußnoten

  1. Start und Teilnehmer laut Meldung auf deren Webseite
  2. Aus der Unterschriftenliste: HTML PDF bei web.archive.org