Stolpersteine Wendtstraße 3

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wendtstraße 3 (2006)

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurden am 9. August 2006 zwei Gedenksteine für die Opfer aus dem Haus Wendtstraße 3 gesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Stolpersteine

Hier wohnten der Politiker und Rechtsanwalt Ludwig Marum (1882-1934), der am 10. März 1933 verhaftet und am 29. März 1934 im KZ Kislau ermordet wurde, zusammen mit seiner Tochter Eva Brigitte Marum (* 17. Juli 1919 in Karlsruhe), die am 25. März 1943 nach Sobibor deportiert wurde, wo sie ermordet wurde.

Ludwig Marum

Ludwig Marum (2006)

Der Stolperstein für Dr. jur Ludwig Marum trägt die Inschrift:

Hier wohnte
Ludiwg Marum
Jg. 1882
Verhaftet 10.3.1933
KZ Kislau
Ermordet 29.3.1934

auf dem Stein alles in Großbuchstaben

Eva Brigitte Marum

Eva Brigitte Marum (2006)

Der Stolperstein für Eva Brigitte Marum trägt die Inschrift:

Hier wohnte
Eva Brigitte
Marum
Jg. 1919
Deportiert 1943
ermordet in 
Sobibor

auf dem Stein alles in Großbuchstaben

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:


weitere Bilder

virtueller Rundgang