Stolpersteine Kaiserstraße 145

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurden am 9. November 2006 ein Gedenkstein für ein Opfer aus der Kaiserstraße 145 gesetzt.

hier wohnte

Dr. Ludwig Kander
HIER WOHNTE
Dr. Ludwig Kander
Jg. 1877
FLUCHT IN DEN TOD
15.10.1938

Das Haus 1938

An der Stelle stand das 1880 erstellte Geschäftshaus der Firma S. Model, Bauherr war Karl Model, Architekt war Oberbaurat Lang. In dem Gebäude befanden sich Geschäftsräume im Parterre und Entresol, darüber drei Stockwerke mit je zwei Wohnungen, ein Bild des Gebäudes ist in dem Buch „Juden in Karlsruhe“, Veröffentlichungen des Stadtarchivs- Band 6 auf Seite 459.

Lage

Der Stolperstein ist in der Nähe des Lammbrunnens.

Dieser Ort im Stadtplan:

Bilder

virtueller Rundgang

Weblinks