Stolpersteine Blumentorstraße 7

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurden am 9. August 2006 Gedenksteine für drei Opfer aus dem Haus Blumentorstraße 7 gesetzt.

hier wohnte

  • Cäcilie Kuttner, geborene Loewy, geboren 5.2.1888 in Eintrachtshütte/Oberschlesien, deportiert 22.10.1940 nach Gurs, deportiert 10.8.1942 nach KZ Auschwitz, dort ermordet 1942
  • Emil Kuttner, geboren 30.4.1885 in Groß-Strehlitz/Oberschlesien, deportiert 22.10.1940 nach Gurs, deportiert 10.8.1942 nach KZ Auschwitz, dort ermordet 1942
  • Ursula Jenny Kuttner, geboren 27.1.1925 in Pforzheim, 1943 nach KZ Auschwitz deportiert, dort ermordet 1943

Bilder

Lage

Die Anschrift „Blumentorstraße 7“ bezieht sich auf das Jahr 1940, die Häuser wurden später dem Hengstplatz zugeordnet.

Dieser Ort im Stadtplan:

virtueller Rundgang

Weblinks

Die Geodaten für den Stadtplanlink in diesem Artikel können abweichen.