Stolpersteine 9. November 2006

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 9. November 2006 wurde in Karlsruhe 28 Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialimus von Gunter Demnig persönlich verlegt.

Es gab ein Pressetermin um 14:00 Uhr vor dem Haus Kreuzstraße 3 bei dem auch an den Jahrestag der Reichspogromnacht erinnert wurde.

Südweststadt

Klosestraße 38

Start der Verlegung um 9:00 Uhr Stolpersteine Klosestraße 38 vor der Wohnung von Hilda Kuhn geb. Hirsch, Albert Kuhn, Werner Josef Kuhn und Günter Leo Kuhn.

Weiherfeld

Murgstraße 7

Verlegung gegen 9:30 Uhr Stolpersteine Murgstraße 7 vor der Wohnung von Julius Hirsch.

Grünwinkel

Durmersheimer Straße 19

Verlegung für August Dosenbach gegen 10:15 Uhr vor seiner letzten Wohnung: Stolpersteine Durmersheimer Straße 19.

Weststadt

Körnerstraße 57

Verlegung gegen 10:45 Uhr Stolpersteine Körnerstraße 57 vor der Wohnung Klara Goldschmit.

Nordstadt

Waldring 22

Verlegung gegen 11 Uhr Stolpersteine Waldring 22 vor der letzten Wohnung von Walter Keck.

Weststadt

Riefstahlstraße 4

Verlegung gegen 11:15 Uhr Stolpersteine Riefstahlstraße 4 vor der letzten Wohnung von Marie Curjel und Gertrud Lüttke.

Hoffstraße 2

Vor der ehemaligen Rechtsanwaltspraxis von Reinhold Frank Verlegung gegen 11:30 Uhr Stolpersteine Hoffstraße 2.

Südweststadt

August-Dürr-Straße 9

Verlegung gegen 12:00 Uhr Stolpersteine August-Dürr-Straße 9 vor der letzten Wohnung von Leopold Alexander Schneider.

Renckstraße 1

Verlegung gegen 12:15 Uhr Stolpersteine Renckstraße 1 vor der letzten Wohnung von Kaufman Wormser.

Karlstraße 92

Verlegung gegen 12:30 Uhr Stolpersteine Karlstraße 92 vor der letzten Wohnung von Sigmund Klein und Franziska Klein geb. Wolf.

Karlstraße 102

Verlegung gegen 13:00 Uhr Stolpersteine Karlstraße 102 vor der letzten Wohnung von Elias Krotowsky, Frieda Krotowsky geb. Freudenberger, Hermann Krotowsky und Dorothea Debora Krotowsky.

Innenstadt-Ost

Kreuzstraße 3

Die Verlegung für Jakob Cahnmann um 14:00 Uhr mit Bürgermeister Ullrich Eidenmüller: Stolpersteine Kreuzstraße 3 für Jakob Cahnmann.

Kaiserstraße 145

Verlegung für Dr. Ludwig Kander: Stolpersteine Kaiserstraße 145

Innenstadt-West

Lammstraße 15

Verlegung gegen 15 Uhr für den Gewerkschafter und Sozialdemokraten Gustav Schulenburg: Stolpersteine Lammstraße 15:

Kriegsstraße 122

Verlegung gegen 15:30 Uhr für die Geschwister Elisabeth und Hans Friedberg: Stolpersteine Kriegsstraße 122.

Kriegsstraße 154

Verlegung gegen 15:45 Uhr für Flora Kirchheimer geb. Herbst und Sali Kirchheimer: Stolpersteine Kriegsstraße 154.

Kriegsstraße 192

Verlegung gegen 16:00 Uhr für das Ehepaar Rosalie Seeligmann geb. Mayer und Dr. Arnold Seeligmann: Stolpersteine Kriegsstraße 192.