Stadtgarten Bühl

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtgarten Bühl ist eine Grünanlage in Bühl.

Geschichte

Der Park wurde 1905 angelegt. Ein Granitfindling mit Bronzetafel erinnert an die Brüder Adolf und Carl Leopold Netter (1864–1922)[1], die ihn finanziert haben. 1909 kam die Brunnenanlage hinzu. 1929 wurde ein Gefallenendenkmal für die Badischen Marinekameraden aufgestellt.

Am 3. Oktober 1990 (Deutsche Wiedervereinigung) wurde eine Kaiserlinde an den nördlichen Weg gepflanzt.

Bilder

Lage

Der Park wird im Norden von der Eisenbahnstraße, im Süden vom Fluss Bühlot und im Westen vom Kirchgassgraben begrenzt. Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Bühl Rathaus  
(H)  nächste Haltestelle: Bühl Bahnhof   
Deutsche Bahn AG-Logo.png  nächste DB-Haltestelle: Bühl Bahnhof    

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Carl Leopold Netter“