St. Ulrich

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katholische Kirche St. Ulrich in Mörsch

St. Ulrich ist eine Kirche in Rheinstetten. Die katholische Kirche befindet sich im Zentrum von Mörsch.

Die Kirche wurde nach nach dem Heiligen Ulrich von Augsburg benannt. Aktueller Pfarrer ist Reinhart Fritz.

Geschichte

  • Die Kirche wurde zwischen 1846 und 1849 erbaut
  • Im Jahre 1900 wurde die Kirche restauriert
  • Bis 1949 wurde die im Krieg vollkommen zerstörte Kirche wieder aufgebaut
  • 1980 und 1981 wurde die Kirch renoviert
  • 1986 wurde eine neue Orgel eingebaut
  • 1995 wurde das neue Pfarrhaus eingeweiht
  • 1999 wurde ein neuer Glockestuhl eingebaut

Wissenwertes

Glocken

In der St. Ulrichs Kirche gibt es 19 Glocken:

  • 4 Glocken im Kirchturm (Geläut)
  • 3 Glocken vor der Sakristei (werden beim Einzug zu Beginn jedes Gottesdienstes einmal geläutete)
  • je 6 Glocken an den Altarglocken (werden abwechselnd je 3 mal bei der Wandlung geläutete).
Säulen

In der Kirche befinden sich 12 Säulen, wobei jede Säule einen Apostel repräsentiert.

Pfarrer

  • Otto Pfeitz, 1875-1931
  • Anton Fränznick, 1925-1940
Die Fränznickstraße in Mörsch wurde nach im benannt.
  • Franz Allgaier, 1940-1957
Die Franz-Allgaier-Straße in Mörsch wurde nach im benannt.
  • Bruno Hill, 2000 - Dezember 2013
  • Reinhart Fritz, seit Dezember 2013

Einrichtungen

Adresse

Katholisches Pfarramt St. Ulrich Mörsch
Große Kirchenstraße 14
76287 Rheinstetten
Telefon: (07 242) 32 12
Telefax: (07 242) 22 55
E-Mail: pfarrbuero(at)st-ulrich-moersch.de

Weblinks