Skibergsteigen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Skihochtouren (Skitouren, Skibergsteigen) sind der Vorgänger des heutigen Pistenskisports.

Allgemein

Mit speziellen Skitourenbindungen und passenden Skitourenschuhen geht man mit Fellen unter den Ski auf den Berg und fährt dann im Alpinstil wieder zu Tal.

Kommt man mit den Ski ohne größere alpinistische Anforderungen bis ganz auf den Gipfel, dann spricht man von einer Skitour. Ist dies nicht möglich und man muß vom Skidepot (der Ort bis zu dem man mit Ski kommt) zu Fuß oder mit Steigeisen auf den Gipfel, oder die Tour führt über spaltenreiche Gletscher, dann spricht man von einer Skihochtour.

In den Alpen gibt es fast unendliche Möglichkeiten zu Skihochtouren, aber auch in den Mittelgebirgen kann man bei ensprechender Schneelage Skitouren durchführen. Skihochtouren und Skitouren werden von Bergsportvereinen und Skivereinen angeboten.

Vereine

Vereine, die Skitouren und Skihochtouren anbieten sind

Skitourenziele in der näheren Umgebung

Im Nordschwarzwald ist Hornisgrinde ein Ziel.

Im Südschwarzwald gibt es beispielsweise den Feldberg und das Herzogenhorn.

Weblinks