Siegfried Kühn

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab auf dem Hauptfriedhof

Siegfried Kühn (* 23. Dezember 1895 in Untergrombach, † 26. Juni 1972 in Karlsruhe) zählte zum Widerstandskreis um Reinhold Frank in der Zeit des Nationalsozialismus und war 1945 einer der Gründer der Karlsruher CDU.

Leben und Wirken

Prof. Dr. jur. Dr. med. h.c. Siegfried Kühn war von 1947 bis 1953 Vorsitzender der Landesversicherungsanstalt Baden. Bis 1965 war er Präsident des Badischen Sparkassen- und Giroverbandes.

Dr. Kühn war zudem Ehrenvorsitzender des Badischen Verbandes zur Bekämpfung der Krebskrankheiten.

Prof. Kühn ist in Karlsruhe auf dem Hauptfriedhof bestattet; sein Grab an der Rintheimer Mauer ist eines der Gräber bedeutender Persönlichkeiten.

Ehrungen

Siehe auch

Widerstand im Nationalsozialismus


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Siegfried Kühn“ wissen.