Schwanenplatzkreuz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wöschbach (8) Schwanenplatzkreuz 002.jpg

Das Schwanenplatzkreuz ist ein Wegkreuz. Es ist eines der acht Wegkreuze entlang des Kreuz-Wanderweges Wöschbach.

Das Kreuz wurde im Jahr 1873 durch Andareas Fuchs und dessen Ehefrau Adelheid, geborene Hurst, gestiftet.

Lage

Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig und weist folgende Lücken auf:
Daten mit Vorlage:Stadtplan
Helfen Sie dem Stadtwiki, indem Sie ihn ergänzen, aber bitte keine fremden Texte einfügen.

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Schwanenplatzkreuz“ wissen.