Schlachthof (Musikclub)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Leuchtreklame am Haus mit dem Slogan
1 Jahr Schlachthof
Schlachthofgaststätte an der Durlacher Allee

Der Schlachthof war ein Musikclub / Bar / Restaurant an der Kreuzung Durlacher Allee, Schlachthausstraße und Tullastraße mit Bieren der Brauerei Hoepfner.

Anfang 2004 wurde der Schlachthof eröffnet. Davor stand das Gebäude lange Zeit leer, seit Treacy's Irish Pub schloss. Seit 1. Juli 2005 ist der Schlachthof hauptsächlich aufgrund finanzieller Schwierigkeiten geschlossen.

Nachnutzung

Anschließend zog in das Gebäude das Restaurant »Kaldaune« und der Jazzclub Karlsruhe.

was war da?

Täglich warme Küche von 18:00 bis 22:00 Uhr, Gerichte aus der Region und mediterrane Spezialitäten.

Jeden Sonntag gab es „Tatort“ auf der Großbildleinwand. Danach durfte das Publikum zwischen zwei Spitzenfilmen wählen. Außerdem wurden alle wichtigen Spiele der Championsleague sowie die Fußball-Bundesliga ab 15:00 Uhr auf besagter Leinwand gezeigt.

Jeden Mittwoch von 22:00 bis 05:00 Uhr gab es das Tanzcafé Foxy mit dem „Supersexyverstärkersoundsystem“ und freiem Eintritt.

Die Öffnungzeiten waren:

  • Montag bis Donnerstag, Sonntag: 18:00 bis 02:00 Uhr
  • Freitag, Samstag: 18:00 bis 05:00 Uhr