RKC-Wörth

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ruder und Kanu-Club Wörth e.V. ist ein ortsansässiger Verein in Wörth am Rhein.

Das Revier des RKC-Wörth ist der Landeshafen Wörth. Dort befindet sich auch die Clubanlage. Der Verein wurde 1964 gegründet und hat sich im Laufe der Zeit unter Beibehaltung des ursprünglichen Namens zu einem hauptsächlichen Segelverein gewandelt. Neben über 300 Seglern zählt er weniger als zehn Ruderer und Kanuten und eine kleine Gruppe Windsurfer. Er gehört den Verbänden Deutscher Ruderverband (DRV), Sportbund Pfalz, Deutscher Kanuverband (DKV) und Deutscher Segler-Verband (DSV) an.

Es finden regelmäßig Ausbildungen statt, sowohl Jollensegeln für Jugendliche als auch die Hinführung zu den üblichen Binnen-, See- und Funkscheinen. Der Verein richtet sowohl interne als auch übergreifende Regatten (mit) aus und einige Mitglieder nehmen nicht ohne Erfolg auch an auswärtigen Wettkämpfen Teil.

Die weitläufige Clubanlage gegenüber dem Anleger des Containerhafens ist mit Bootshalle, Land- und Wasserliegeplätzen, Slip- und Krananlagen hafentypisch zweckmäßig ausgelegt, bietet aber auch einen kleinen Sandstrand mit Liegewiese und ein Clubhaus mit Gaststätte.

Es herrscht ein reger Vereinsbetrieb und mancheiner übernachtet nicht nur wochenends auf seinem Dickschiff oder Kajütboot.

Adresse

RKC-Wörth
Am Landeshafen
76744 Wörth

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks