Portal Diskussion:Personen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einordnung

Was tun mit Personen wie z.B. Winfried Schäfer, die in mehreren "Kategorien", also in diesem Falle "Sport" sowie "Politik und Versorgung" zu tun haben/hatten? -- Ernie 18:29, 20. Apr 2005 (CEST)

Allgemines Problem. Sollten wir nicht einfach nur eine Übersichtliche Seite mit Verweisen erstellen und nicht alle Namen hier auflisten ( werden doch bestimmt noch viel mehr) --Hauke Löffler 18:42, 20. Apr 2005 (CEST)
Doppelt hält besser :) --Der Kawana (Diskussion) 16:43, 10. Aug 2005 (CEST)

Kaspar Hauser

Wie schauts mit Kaspar Hauser aus? --Hirrrsch 20:13, 11. Aug 2005 (CEST)

Person der Geschichte? Kategorie:Geschichte (Person)? sonstige? mysteriöse? sehr gute Frage, aber ich denke irgendwas mit Geschichte wird es werden. --Der Kawana (Diskussion) 21:51, 11. Aug 2005 (CEST)

Geschichte is hald problematisch, weil man da ja fast alle einordnen könnte. --Hirrrsch 22:15, 11. Aug 2005 (CEST)

Der Mathematiker Ernst Schroeder

Leider findet sich im Stadtwiki keinerlei Vermerk oder Information zu dem Mathematiker Ernst Schroeder, der laut Wiki ab 1876 in Karlsruhe an der damaligen TH taetig war, wo er 1890/91 auch als Direktor fungierte. In Wiki ist angegeben, dass er am 16. Juni 1902 in Karlsruhe verstarb. http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Schr%C3%B6der_%28Mathematiker%29 Damit war Erwin Schroeder wohl immerhin 26 Jahre hier taetig. Die nach ihm benannte Schrödersche Funktionalgleichung spielt bis heute in der nichtlinearen Systemdynamik eine wichtige Rolle. Wenig bekannt ist, dass Schroeder mittels der Funktionalgleichung schon 1871 die zwei analytischen reellwertigen Loesungen der logistischen Gleichungen hergeleitet hat.(Leider wohl nicht in Karlsruhe) Quellen : http://en.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6der%27s_equation http://server.physics.miami.edu/~curtright/Schroeder.html Es ist schade, dass man zu Herrn Schroeder kaum Informationen zu seiner Taetigkeit in Karlsruhe findet. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Richy (DiskussionBeiträge) 21:47, 5. Jun. 2011)

Vielen Dank für den Hinweis. Es fehlt leider noch so viel :( Ich habe ihn erstmal hier aufgenommen: Mathematiker. Könnten Sie einen Artikel über ihn erstellen? Aus Lizenzgründen dürfen keine Artikel aus der Wikipedia übernommen werden. --Beate 21:58, 5. Jun. 2011 (CEST)
Unter Ernst Schröder habe ich den Datensatz des KIT-Archivs zu ihm angelegt. Sein mathematisches Wirken passt besser in die Wikipedia. Mehr Details zu seinem Leben hier in der Region (nicht nur in Karlsruhe), können Sie gerne einpflegen. Ich vermittle auch gerne den Kontakt zum KIT-Archiv, für das ich auch gleich noch einen Artikel anlege. Auch der fehlt. -- Wilhelm Kawana Bühler 22:11, 5. Jun. 2011 (CEST) 

Ich staune gerade wie schnell die Seite im Stadtwiki gerade erstellt wurde. Vielen Dank. Den vorhandenen Eintrag wuerde ich gerne erweitern, soweit mir dies moeglich ist. Allerdings bin ich erst vor Kurzem auf die Arbeit von Ernst Schroeder gestossen. Ueber den englischsprachigen Wiki Artikel zur logistischen Gleichung. Ich bin zwar kein Mathematiker aber kenne mich hier fachlich dennoch etwas aus. In der Beschreibung der historischen Entwicklung wurde Ernst Schroeder hier bisher anscheindend vergessen. Seine drei Baende "Vorlesungen ueber die Algebra der Logik" sind sicherlich waehernd seiner Taetigkeit in Karlsruhe entstanden : http://kw.uni-paderborn.de/fileadmin/kw/institute/Philosophie/Personal/Peckhaus/Texte_zum_Download/schroeder_pasi.pdf Wiki gibt an, dass Giuseppe Peano auf Schroeders Logik aufbaute und damit sind wohl die "Vorlesungen ueber die Algebra der Logik" gemeint. Sicherlich gibt es in Karlsruhe genuegend professionelle Mathematiker, die hierzu mehr berichten koennen. Ich bin schon gespannt. Viele Gruesse

Benutzer(un)freundlichkeit dieses Portals

Es wäre besser, man könnte dieses Portal auch abschnittsweise bearbeiten (so wie bei "normalen" Artikeln). Evtl. kann das jemand technisch realisieren? --LGR109 20:37, 14. Feb 2006 (CET)

Ja, das wäre besser. Da die Portale sich eher selten ändern, wir wollen ja nicht alle Personen dort haben, sind andere Dinge bei mir wichtiger.
Die elegante Lösung besteht in einer CSS-Lösung, die von der Wikipedia genutzen Vorlagen machen die Historie der Seite unübersichtlich.
Wenn es dich wirklich sehr stört, kann ich dir das aber einbauen. Das sieht dann aus wie bei Portal Veranstaltungen die aktuellen rechts. --Wilhelm Kawana Bühler Nachricht senden 21:26, 14. Feb 2006 (CET)

Adelstitel

Ein Teil des deutschen Adels verwendet zwar wieder Adelstitel und Anreden, wie sie früher üblich waren. Das darf gerne jeder selbst bestimmen. In diesem Lexikon halten wir es demokratisch und benennen die Personen mit Vornamen und Nachnamen, wobei wir für die Staatsoberhäupter in der Geschichte eine Ausnahme machen. Das führt auch zu weniger Verwirrung. Als Kind kannte ich einen Herzog von Mecklenburg, der bei uns einkaufte, in kindlicher Neugier fragte ich nach der korrekten Anrede und er sagte "nenn mich, Herr Mecklenburg" - vielleicht sollten wir auch beim Haus Baden mal nachfragen. --Wilhelm Kawana Bühler Nachricht senden 21:53, 14. Feb 2006 (CET)

Wir sind nicht in Österreich. Die Wörter, die früher Adelstitel waren, sind jetzt Bestandteile des Namens. Und anreden tun wir die Betreffenden hier spowieso nicht, solange sie sich nicht als Benutzer anmelden.
Was das mit Demokratie zu tun hat, bleibt auch rätselhaft.
--Genosse Ikar.us 23:07, 14. Feb 2006 (CET)
Ja, deshalb heißt es in Deutschland Albert Prinz von Hannover (Namensbestandteil) und nicht Prinz Albert von Hannover (Adelstitel), oder? --141.52.232.84 08:54, 15. Feb 2006 (CET)