Platz der Grundrechte - Schild 6

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 6 des Projektes Platz der Grundrechte:

Schild

Das Schild steht an der Ecke Hans-Thoma-Straße und Moltkestraße. An dieser Kreuzung wurde am 7. April 1977 Generalbundesanwalt Siegfried Buback von Mitgliedern der RAF erschossen.

Seite 1
„Wenn die Demokratie in Gefahr gerät, und das ist für uns eine Frage des Vorfeldes, lautet mein Auftrag, wachsam zu sein und alle Bestrebungen zu verhindern, die den Staat gefährden. Die Gefahr kann auch von einzelnen Trägern des Staates ausgehen. Auch das ist denkbar und auch dann besteht die Aufgabe darin, die Gefahr zu beseitigen.“
Seite 2
„Wenn Sie versagen, dann kommen Sie nicht in den Genuß der Gesetze. Das Recht verselbständigt sich, das hat mit Strafe nichts zu tun. Ich bin gerecht verurteilt worden, doch zu meiner Strafe gehört auch Resozialisierung. Die findet nicht statt. Unsere Rechte und unsere Gesetze sind gut, viel menschlicher muss deren Anwendung werden.“

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Linkenheimer Tor