Platz der Grundrechte - Schild 22

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 22 des Projektes Platz der Grundrechte:

Schild

Das Schild steht vor dem Südeingang des Karlsruher Hauptbahnhofes.

Seite 1
„Ich glaube, wir haben erkannt, dass es sinnvoll ist, sich wo es eben geht zu einigen und nicht alles bis zum letzten auszufechten. Die Mediation spart vieles: Zeit, Geld und Gesundheit. Es ist sehr wichtig, eine Entscheidung zu suchen und zu finden, die es allen Beteiligten erlaubt, das Gesicht zu wahren und nicht lebenslang verletzt und verfeindet zu sein.“
Seite 2
„Vor dem Gericht hat man nicht das Gefühl, dass es Gerechtigkeit gibt. Es geht um Fakten, und das warum und wozu kommt nicht vor. Es sind alles Schnellverfahren. Die eigenen Argumente zählen nicht, und das ist die eigentliche Verurteilung. Sie sind nicht mehr hörbar. Sie müssen lügen. Es ist eine fremde Welt, die Welt der Schuldlosen.“
siehe auch 
Mediation

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Hauptbahnhof Süd