Platz der Grundrechte - Schild 19

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 19 des Projektes Platz der Grundrechte:

Schild

Das Schild steht zwischen Haltestelle Europäische Schule und dem Eingang der Europäischen Schule Karlsruhe in der nördlichen Waldstadt.

Seite 1
„Im Prinzip müsste die Zivilgesellschaft frei von Unrecht sein. Unrecht ist keine menschliche Eigenschaft per se, sondern ein umstand, in den wir hineingeboren werden mit der Sehnsucht, sich und andere davon zu befreien. Erst die wechselseitige Zuschreibung von Anrecht auf Recht ermöglicht allgemeines Recht. Ihrem Wesen nach sehnt sich die Gesellschaft nach Recht.“
Seite 2
„In der Schule erfährt man wenig von Recht. Danach ersetzen die Medien die Schule und das Recht wird zum Unrecht anderer: Sexualverbrecher, Morde füllen die Presse. In Deutschland ist der Besitz von Haschisch strafbar. Wem habe ich geschadet? Ich bin nicht süchtig, ich bin kein Dealer. Ich zahle für die Ängste der anderen.“

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Europäische Schule