Oberländer Weinstube (bis 2013)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Die Oberländer Weinstube war ein Restaurant in Karlsruhe und als Sterne-Restaurant in einigen Gourmetführern vertreten.

Geschichte

1918 wurde das Haus in der Akademiestraße für das Restaurant von der Familie Rinderspacher gekauft.

Seit 1994 hatte das Restaurant einen Stern im Michelin-Gourmetführer, zuletzt durch Koch Axel Krause, und 17 Punkte im Gault Millau.

Zum 1. Mai 2013 schloss die Weinstube überraschend, Familie Rinderspacher, die das Haus in dritter Generation führte, hörte aus Altersgründen auf. Informationen zum Nachfolger gibt es unter Oberländer Weinstube.

Adresse

Restaurant „Oberländer Weinstube“
Besitzer: Peter Rinderspacher
Akademiestraße 7
76133 Karlsruhe