Natur- und Tierpark Weingarten

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Wegweiser zum Park
Parkeingang

Der Natur- und Tierpark Weingarten ist ein vom Verein der Vogelfreunde 1958 e.V. Weingarten angelegter und gepflegter Park.

Angebot

Der Park liegt am Nordhang des Kirchberg im beginnenden Walzbachtal. Auf einer Fläche von etwa 1,5 ha leben etwa 200 Tiere, hauptsächlich Vögel. Im hinteren Teil des Parkes sind Gehege mit Ziegen und Rotwild.

Am Eingang des Parkes befindet sich ein kleiner Spielplatz.

Innerhalb des Parkes liegt die Gaststätte Oberer Vogelpark, das verpachtete Vereinsheim.

Öffnungszeiten

Der Park ist täglich ab etwa 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Pflege des Tierparks ist erbeten.

Bilder

Geschichte

Im April 1965 begann der Verein der Vogelfreunde den Natur- und Tierpark anzulegen. Durch die Hanglage des Geländes gestalteten sich die Arbeiten durch die notwendigen Absicherungen der Hänge schwierig und auch kostenintensiv. Die Grundstücke waren gepachtet und 1976 wurde sogar das Kerngrundstück vom Verpächter gekündigt. 1980 konnte mit dem Kauf des Grundstückes der Erhalt des Parkes gesichert werden.

2000 zog der Orkan Lothar durch den Park und hinterließ ein riesiges Chaos. Fast alle Volieren und Gehege wurden zerstört und mussten repariert werden.

Lage und Adresse

Die Wege zum Park sind vom Ortszentrum her ausgeschildert. Die Zufahrt mit Fahrzeugen ist nicht einfach, da die Wege sehr schmal sind und nur acht Parkplätze zur Verfügung stehen. Es ist empfehlenswert größere Fahrzeuge im Ort zu parken und die letzten 500 m zu Fuß zu gehen.

Natur- und Tierpark Weingarten
Am Alten Friedhof
76325 Weingarten

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

  • Es ist keine offizielle Webpräsenz bekannt.