Nancystraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nancystraße, links die Studentenwohnheime (Hausnummer 20 vorne, 18 hinten), rechts die Halle der Bundesanstalt für Wasserbau

Die Nancystraße ist eine der Erschließungstraßen des Wohngebiets Binsenschlauch in der Karlsruher Nordweststadt.

Verlauf

Sie verläuft am Gelände der Bundesanstalt für Wasserbau entlang, biegt in zwei Zweigen nach rechts, und führt zum Anfang von Kesselbergweg, Donnersbergweg und am nörlichen Ende geht die Straße nach einer Linkskurve in die Straße Schänzle über.

Vor dem Abbiegen nach Norden gibt es eine kleine Seitenstraße, die auch zur Nancystraße gehört.

Hausnummern

Von Osten nach Westen:

18 
2 Blöcke Studentenwohnheim Nancystraße 18 [1]
20 
2 Blöcke Studentenwohnheim Nancystraße 20 (Studentenwohnheim des Studentenwerks)
22 
Neubau Studentenwohnungen (zuvor Rudolf-Steiner-Kindergarten, umgezogen in Anebosweg 2)
24 
Studentenwohnheim Nancystraße 24 (Studentenwohnheim des Studentenwerks)
Reitinstitut von-Neindorff-Stiftung

Geschichte

Im Juli 2008 wurden Hausnummern verändert, aus der 2 und 4 wurden 20 und 24.[2]

Dies führte zu einer etwas kuriosen Nummernfolge in der Nancystraße:

  • die Nummern 1 und 6b wurden von Westen nach Osten gezählt
  • die Nummern 18 bis 24 jedoch von Osten nach Westen

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Knielinger Allee   (von Osten, langer Fußweg durch die Knielinger Allee )
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Barbaraweg  (längerer Fußweg)

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h

Straßenname

Die Straße wurde 1960 nach Karlsruhes französischer Partnerstadt Nancy, Hauptstadt des Départements Meurthe-et-Moselle, benannt.

Verweis

Siehe auch Bebauungsplan Nancystraße

Fußnoten

  1. http://www.ka-news.de/293555
  2. http://www.studentenwerk-karlsruhe.de/news.php?cid=263