Museum Haus Kast

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Das Museum Haus Kast ist ein Heimatmuseum im Gaggenauer Stadtteil Hörden.

Im Mittelpunkt steht die Geschichte der regionalen Waldwirtschaft, des Holzhandels und der Murgtalflößerei. Weitere Themen sind Köhlerei und Jagd.

Öffnungszeiten

Sonntags von 14 bis 17 Uhr, außer in den Sommerferien Baden-Württembergs und zwischen Weihnachten und Dreikönig.

Geschichte

Das Museum wurde 2001 in dem über 400 Jahre alten Renaissancegebäude Haus Kast eröffnet. Es war zuerst das einzige städtische Museum Gaggenaus, mittlerweile wird es vom Verein für Heimatgeschichte Gaggenau-Hörden e. V. betreut.

2002 bekam das Museum den Preis „Vorbildliches Heimatmuseum” des Arbeitskreis Heimatpflege Regierungsbezirk Karlsruhe verliehen.

Adresse

Museum Haus Kast – Wasser, Holz und Leben
Landstraße 43
76571 Gaggenau
Telefon: (0 72 24) 54 41
E-Mail: fritz.ruf(at)t-online.de
(H)  nächste Haltestelle: Hörden   

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks