Murgufer Biking

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Murgufer-Biking ist ein Mountainbike-Rennen in Gaggenau, welches im Rahmen des traditionellen Sportevents „Sport+Spaß+Musik-Gaggenau 2008“ veranstaltet wird. Organisiert wird das City-Cross-Rennen vom Sportausschuss der Stadt Gaggenau.

Termin

29. Juni 2008 
Rennen von 15:30 bis 18:30 Uhr. Trainingsmöglichkeiten ab 14:30 Uhr.

Informationen

Gefahren wird auf einem Rundkurs mit Start/Ziel auf dem Marktplatz der Stadt Gaggenau. Eingeladen ist jedermann ab Jahrgang 1992, der ein Mountainbike fahren kann. Die Strecke ist ca. 3 km lang und soll in 3 Stunden so oft wie möglich durchfahren werden. Am Start sind Einzelfahrer, 2-, 3- und Viererteams, die sich beliebig ablösen können. Somit interessant für Vereine, Firmen, Schulen, Familien und Hobby-Teams. Es handelt sich nicht um ein Lizenz-Rennen. Eine Teilnehmergebühr für elektronische Rundemessung und Sicherheitsdienst wird erhoben.

Den Siegern winken Sachpreise, den Teilnehmern Medaillen und Urkunden. Der beste Einzelfahrer erhält den Preis der Sparkasse Gaggenau-Kuppenheim.

Die Strecke ist überwiegend eben mit natürlichen- und künstlichen Hindernissen am Ufer der Murg und im Annemasse-Garten. Einzelne Aktionspunkte an der Strecke sind geplant.

Die sportliche Leitung des Rennens liegt beim RMSV Bad-Rotenfels. Ein Fahrerlager mit Erfrischungsmöglichkeiten, Reparaturservice und Massage ist auf der Murgwiese vorgesehen.

Programm

Samstag 
Musikfestival der Gaggenauer Musikvereine mit 300 Musikern. Jugendbands ausgewählt von der Musikschule Gaggenau
Sonntag-Abend 
Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich/Schweiz. Großleinwand-Übertragung des Endspiels in Wien auf dem Markplatz in Gaggenau (Spielbeginn 20.45 Uhr). Für Ihre Bewirtung ist gesorgt.

Weblinks