Wartungsarbeiten: 31.07.2014 ab 23 Uhr bis 01.08.2014 bis 4 Uhr

MicroMol Gesellschaft für mikrobiologische und molekularbiologische Auftragsforschung

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die MicroMol GmbH ist ein privates Unternehmen in Rüppurr, das fachübergreifende mikrobiologische und molekularbiologische Beratungs- und Labor-Dienstleistungen für die Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie erbringt.

Allgemein

Das Labor MicroMol wurde 1996 gegründet und ist ein unternehmergeführtes Biotechnologie-Unternehmen mit akkreditierten und GMP-zugelassenen Laboratorien, nämlich einem mikrobiologischen, molekularbiologischen, biochemischen und einem zellbiologischen Labor. Das Unternehmen beschäftigt (Stand 2013) über 30 Mitarbeiter aus vielen verschiedenen Ländern und bietet gern kreative Job-Lösungen für Elternteile an. MicroMol bildet Biologielaboranten aus.

Services in Forschung und Entwicklung

Das Unternehmen forscht selbstständig und entwickelt im Kundenauftrag im Bereich Biotechnologie und bietet Servicedienstleistungen an. Spezialanalytische Verfahren wie Phagennachweise oder die Bestimmung irritativen Potenzials von Stoffen an rekonstituierter humaner Haut gehören dazu. MicroMol ist in klinische Prüfungen involviert, und Dienstleister für die Pharmaforschung oder andere biotechnologische Unternehmen.

FPQS-Unternehmensberatung

Unter dem Namen FPQS (Food Production Quality Service) berät MicroMol Lebensmittelhersteller im Bereich der Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit. Diese Beratungsabteilung entwickelte sich aus dem mikrobiologischen Labor heraus und ist mittlerweile Basis eines Experten- und Auditorennetzwerks mit einem weiteren angeschlossenen Laborstandort in Hamburg. Der FPQS ist auch Schulungszentrum und Organisator des Karlsruher Lebensmittelsymposiums „Karlsruher Lebensmittelsymposium“. Kooperationen mit Birgin IDA für den E-Learning Bereich oder AWENKO QS für die Umsetzung von Begehungen und Prüfungen auf Tablet-PC komplettieren das Angebot.

Karlsruher Lebensmittelsymposium

FPQS ist seit 2007 Ausrichter der jährlichen Seminarveranstaltung „Karlsruher Lebensmittelsymposium“.

Geschichte

Die MicroMol wurde als MicroMol Gesellschaft für mikrobiologische und molekularbiologische Auftragsforschung mbH 1996 gegründet, als beschreibende Firmennamen noch Pflicht waren. MicroMol ist dabei sowohl Wortspiel mit der Einheit µmol (Mikromol) als auch Zusammensetzung der Wortanfänge von „Microbiology“ und „Molecular biology".

Das Unternehmen startete Anfang 1997 im Gründerzentrum in der Seboldstraße 3. Die Gründer Dr. Andrea und Dr. Andreas Dreusch sind gebürtige Karlsruher, die an der Karlsruher Universität in Mikrobiologie promovierten.

Seit 2004 wird die Abteilung FPQS(Food Production Quality Service) als Unternehmensberatung getrennt vermarktet.

Im Januar 2007 erfolgte der Umzug in größere Räume in Rüppurr. Am 28. Juli 2007 feierte man „10 Jahre MicroMol“ mit einem Tag der offenen Tür. Seit 2011 präsentiert sich das Unternehmen regelmäßig auf den relevanten Fachmessen.

MicroMol entwickelte sich vom einfachen Auftragslabor zum weltweit agierenden Servicedienstleister für die Pharma- und Biotechbranche mit einen besonderen Serviceangebot.

MicroMol ist Mitglied im Verband unabhängiger Prüflaboratorien VUP und im Branchenverband der deutschen Biotechnologie BioDeutschland und im Verband der chemischen Industrie.

Frau Dr. Dreusch ist zugelassene Gegenprobensachverständige und Mitglied bei der Round Table Allergene des Deutschen Allergie- und Asthmabundes DAAB.

Adresse

MicroMol GmbH
Hedwigstraße 2-8
76199 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 41 52 13
Telefax: (07 21) 9 41 52 14
E-Mail: info(at)micromol.com

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Ostendorfplatz   


Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRB 107663, MicroMol Gesellschaft für mikrobiologische und molekularbiologische Auftragsforschung, Sitz: Karlsruhe

Weblinks