Neue Kadampa Tradition

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Menlha-Zentrum für Buddhismus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neue Kadampa Tradition - International Kadampa Buddhist Union (NKT-IKBU) ist eine buddhistische Organisation bzw. Tradition, die auch in der Region Karlsruhe vertreten ist.

Allgemein

Die Neue Kadampa Tradition - International Kadampa Buddhist Union ist eine unabhängige und gemeinnützige buddhistische Tradition ohne politische Zugehörigkeit und wurde von Geshe Kelsang Gyatso gegründet.

Organsisation

In der Region Karlsruhe vertreten ist die Neue Kadampa Tradition durch den „Menlha-Zentrum für Buddhismus e.V.“. Der Verein betreibt ein Zentrum in Karlsruhe sowie Zweigzentren in Neustadt/Weinstraße und Mannheim. Der Verein bezeichnete sich zuvor als „Reines Land Zentrum für Kadampa-Buddhismus e.V“ bzw. ging aus diesem Verein hervor.

Das Menlha-Zentrum wurde 2006 gegründet und seit dem 5. Dezember 2007 existiert der eingetragene Verein[1]. Der Verein ist Mitglied der „Neuen Kadampa Tradition - International Kadampa Buddhist Union“.

Veranstaltungen

Das Menlha-Zentrum bietet Vorträge, Studienprogramme und Retreats sowie andere Veranstaltungen an, welche aus Meditationen und praktischen Ratschlägen bestehen und zeigen sollen, wie Buddhas Weisheit dazu inspirieren kann, die täglichen Probleme eines modernen Alltags zu lösen.

Die Meditationen und Übungen, die im Menlha-Zentrum unterrichtet werden, richten sich an diejenigen, die einfache Entspannungsübungen suchen sowie auch an diejenigen, die dauerhaften inneren Frieden durch die buddhistische Lebensweise finden möchten. In den im Anschluss regelmäßig stattfindenden Abendveranstaltungen des Menlha-Zentrums finden sich die Teilnehmer zum Gespräch zusammen. Dort können auch Fragen gestellt werden. Der Verein begrüßt sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Bei den Teilnehmern besteht kein Zwang zum Buddhismus zu wechseln.

2012 und 2013 hat das Menlha-Zentrum drei Veranstaltungen ausgerichtet, die im Ständehaussaal zum Thema „Moderner Buddhismus“ stattfanden. Der buddhistische Mönch und Lehrer Gen Kelsang Ananda war jeweils eingeladen worden um zu zeigen, wie durch die Praxis von Buddhas Lehre stabile Lösungen für Probleme unseres modernen Alltags gefunden werden können.

Adresse

Menlha-Zentrum für Buddhismus e.V.
Gartenstraße 1
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 49 91 06 30
E-Mail: info(at)meditation-karlsruhe.de

Weblinks

Fußnoten

  1. Amtsgericht Karlsruhe Neueintrag: VR 3325 – 5. 12. 2007: Menlha-Zentrum für Buddhismus, Karlsruhe