Martin Wolff

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Wolff (* 1957 in Pforzheim) ist Oberregierungsrat und Oberbürgermeister der Stadt Bretten.

Leben

Martin Wolff wurde 1957 in Pforzheim geboren und wuchs in Ruit, Bretten und Diedelsheim auf. Er besuchte von 1964 bis 1967 die Volksschule Ruit und von 1967 bis die 1974 Max-Planck-Realschule Bretten.

Er zog 1983 nach Bruchsal.

Von 1986 bis 1989 studierte er an der „FH für öffentliche Verwaltung“ mit den Schwerpunkten Personalverwaltung, Haushaltsrecht, Immobilienwirtschaft und Wirtschaftlichkeit. Das Studium schloß er mit einem Diplom-Finanzwirt (FH) ab.

Wirken

Er kandierte 2009 erfolgreich um das Oberbürgermeisteramt der Stadt Bretten (siehe Oberbürgermeisterwahl Bretten 2009), am 1. Februar 2010 war sein offizieller Amtsbeginn.

Weblinks