Marktfrau hinter der Kleinen Kirche

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Detail, 2002

Marktfrau hinter der Kleinen Kirche ist ein Denkmal in der Karlsruher Innenstadt-Ost.

Geschichte

Der Entwurf stammte von Friedrich Beichel. Die Skulptur wurde von Hermann Föry 1928 hergestellt und am 12. November 1928 aufgestellt. Erst 1935 wurde bekannt, dass das Modell für die Marktfrau selbst keine Marktfrau, sondern Magdalene Schweigert (damals wohnhaft Schwanenstraße 36) war.

Bilder

Lage

Das Denkmal steht auf der Kreuzstraße hinter der Kleinen Kirche an der Zähringerstraße. Dieser Ort im Stadtplan:

Literatur

  • Beatrice Vierneisel: 121 „Marktfrau“ hinter der Kleinen Kirche, Seite 610ff in „Denkmäler, Brunnen und Freiplastiken in Karlsruhe 1715-1945“ (Band 7 der Veröffentlichungen des Karlsruher Stadtarchivs, Herausgeber Heinz Schmitt), 2. Auflage, Karlsruhe 1989. ISBN 3761702647

Weblinks