Linie 4 (2016)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel löschen

Linie 4 (2016) wurde zum Löschen vorgeschlagen. Die Begründung steht auf Stadtwiki:Löschkandidaten, Einsprüche bitte auch dort.

Glaskugel Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Zukunft. Er dient der Vorbereitung eines Artikels.
Der Inhalt kann sich später verändern oder als falsch herausstellen, er basiert auf Planungen.

Dieser Artikel behandelt den Verlauf der Linie 4 nach Fertigstellung der Kombilösung.

Aktuell verkehrt die Linie 4 noch auf einem anderen Weg - siehe Linie 4.

Geplanter Linienverlauf nach Fertigstellung der Kombilösung

Linienverlauf Legende
tarif Tarifwabe 100 (Karlsruhe)
z34n h34n Europäische Schule
z34n h34n Osteroder Straße
z34n h34n Elbinger Straße
z34n h34n Jägerhaus
z34n h15t Waldstadt Zentrum
z34n h15t Glogauer Straße
z34n h15t Im Eichbäumle
z34n h15t Fächerbad
z34n h15t Sinsheimer Straße | Umsteigen:  S2 
z34n h15t Hirtenweg | Umsteigen:  3 
z34n h15t Rintheimer Straße | Umsteigen:  5 
z34n h15t Tullastraße | Umsteigen:  1   2   6   9   S4   S5 
z34n h34n Gottesauer Platz
z34n h34n Durlacher Tor (Durlacher Allee) | Umsteigen: | Umstieg zu den Linien am Bernhardusplatz:  3   5   30   123   KSC 
z34n h34n Kronenplatz (Kaiserstraße) | Umsteigen:  3   5 
z34n h34n Marktplatz (Kaiserstraße) | Umsteigen:  2   S4   S41 |Umstieg zu den Linien  S1   S11  an der Pyramide
z34n h34n Lammstraße
z34n h34n Europaplatz (Kaiserstraße) | Umsteigen:  1   2   3   7   S1   S11   S2   S5  Stadtmobil
z34n h15t Grashofstraße
z34n h34n Kunstakademie
z34n h34n Synagoge
z34n h34n Lilienthalstraße Stadtmobil
z34n h34n Duale Hochschule
z34n h34n Heidehof | Umsteigen:  70   71  Stadtmobil
z34n h34n Heide (Beginn der Rückfahrt)

Pläne

Glaskugel Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit der Zukunft.
Der Inhalt kann sich später verändern oder als falsch herausstellen, er basiert auf Planungen.

Durch die Kombilösung werden die Haltestellen Schillerstraße (Kaiserallee) und Mühlburger Tor zur Haltestelle Helmholtzgymnasium und die Haltestellen Marktplatz (Kaiserstraße) und Herrenstraße zur Haltestelle Lammstraße zusammengefasst. Mit Eröffnung des Stadtbahntunnels, geplant für Ende 2016, fahren die miteinander in einem Umlauf verbundenen Linien 3 und 4 erstmal unverändert oberirdisch weiter als einzige in der Fußgängerzone verbleibenden Linien.

Glaskugel Der folgende Abschnitt beschäftigt sich mit der Zukunft.
Der Inhalt kann sich später verändern oder als falsch herausstellen, er basiert auf Planungen.

Erst mit Fertigstellung der ganzen Kombilösung wird dieser Ring aufgebrochen. Eine neue Linie 4 fährt dann zwischen Helmholtzgymnasium und Gottesauer Platz durch den Stadtbahntunnel direkt von der Nordstadt in die Waldstadt bis zur Europäischen Schule. Dadurch muss die Bedienung der Haltestelle Karl-Wilhelm-Platz aufgegeben werden, die neue Linie 4 fährt dann durch die Tullastraße zum Hauptfriedhof. Eine neue Linie 3 fährt von Knielingen-Nord oberirdisch über Europaplatz, Karlstraße, Bahnhofsvorplatz, Rüppurrer Straße, Kronenplatz, Karl-Wilhelm-Platz bis zur Wendeschleife Jägerhaus und bedient so die nicht mehr angefahrenen Haltestellen des Rings der Linien 3 und 4.