Landtagswahl 1980

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landtagswahl am 16. März 1980 hatte in Karlsruhe eine Wahlbeteiligung von 72,6 Prozent.

Wahlergebnis

  • CDU: 47,0% (- 4,23%)
  • SPD: 34,1% (-2,71%)
  • FDP/DVP: 14,5% (+ 4%)
  • GRÜNE: 4,2%

Barbara Schäfer und Gerhard Seiler (beide CDU), Erwin Sack und Dieter Stoltz (beide SPD) und Jürgen Morlok (FDP) sind damit die fünf Landtagsabgeordneten. Dr. Horst Rehberger (FDP) fehlten rund 1250 Stimmen.

Weblinks