Theatergruppe Lampenfieber Ettlingen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Lampenfieber)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theatergruppe Lampenfieber Ettlingen e. V.

Lampenfieber ist eine Theatergruppe aus Ettlingen.

Aktuelles Stück

In der Klemme

Komödie von Derek Benfield

Regie: Jürg Hummel

Phil kann Frauen nicht weinen sehen. Deshalb hat er seiner Freundin Julie noch nicht gesagt, dass er verheiratet ist. Und seiner Frau Maggie muss er noch heute beibringen, dass er schon morgen zusammen mit Julie ins Nachbarhaus einziehen will. Er bittet seinen Freund George, mit den beiden Frauen zu reden, weil der so was einfach besser kann. Damit wäre eigentlich alles in Butter, wenn die Haushaltshilfe Mrs. Puffet nicht immer die Haustür offen lassen würde. Doch so stehen ständig irgendwelche Leute im Wohnzimmer, die eigentlich ins Nachbarhaus wollten. Wie zum Beispiel Julie, die einen Tag zu früh kommt, so dass Phil ihr vorspielen muss, dies sei das Haus von George und Maggie dessen Frau. Oder der Feuerwehrmann, der seine Schwester sucht, weil er ihr seine neue Uniform zeigen will. Und dann taucht auch noch Greta auf, die vorletzte Geliebte von Phil, sowie Alan, der mal ein kurzes Techtelmechtel mit Maggie hatte.

In der turbulenten Verwechslungskomödie werden die Hauptakteure immer wieder „auf falschem Fuß erwischt“ – „Caught on the Hop“, wie der Originaltitel heißt. Insbesondere Phil sitzt gewaltig „in der Klemme“ und muss, mehr oder weniger unterstützt von George, ständig improvisieren und sich neue, meist irrwitzige Erklärungen einfallen lassen, um sich rauszureden. In den meisten Komödien gibt es ein Happy End, indem am Ende die Paare zusammenfinden, die zusammengehören. Bei dieser Komödie weiß man irgendwann gar nicht mehr, wer eigentlich zusammengehört. Deshalb geht sie irgendwie nicht gut aus…

Derek Benfield (1926 – 2009) war ein englischer Schauspieler und Bühnenautor, der vor allem als Verfasser von Komödien und Farcen bekannt wurde. Sein Credo: „In einer Welt voller Sorgen und Probleme muss es auch leichte, heitere Komödien geben. Lachen ist das einzige Allheilmittel, das uns von Natur aus gegeben ist.“

Termine

für "In der Klemme":

Termine in Ettlingen, Karlsruhe und Umgebung folgen.

Kartenverkauf

für die Ettlinger Vorstellungen:

Stadtinformation Ettlingen, Tel. 07243 - 101 380,
Buchhandlung ABRAXAS, Tel. 07243 - 31511
oder an der Abendkasse.

Geschichte

"Lampenfieber" bei seiner Produktion "Gute Geister" im Januar 2016

Hervorgegangen ist „Lampenfieber“ aus Theaterkursen, die ab 1989 von der ehemaligen Schauspielerin Christamaria Baumgarten an der Volkshochschule Ettlingen geleitet wurden. Unter ihrer Regie erarbeiteten sich Männer und Frauen im Alter von 20 bis 50 Jahren eine Produktion pro Spielzeit, die in der Volkshochschule und als Gastspiel am bereits existierenden Amateurtheater „kleine bühne ettlingen“ öffentlich aufgeführt wurden. Auf dem Programm standen überwiegend Sketche, Einakter und literarisches Kabarett bekannter Autoren. Zum 100. Geburtstag von Friedrich Hollaender, einem Groß-Cousin der Regisseurin, führte die Theatergruppe 1996 dessen musikalische Komödie „Adams Apfel“ im Theatersaal des Ettlinger Schlosses auf.

Ab 2003 ging es dann fünf Jahre lang ohne professionelle Leitung weiter. In dieser Zeit wurden vier Komödien, ein Kriminalstück und ein selbst geschriebenes Kabarett in Eigenregie präsentiert. Ab 2008 übernahm der Schauspieler und Regisseur Jürg Hummel die künstlerische Leitung. Von nun an brachte und bringt die Theatergruppe jährlich eine abendfüllende Produktion auf die Bühne. Dazu zählen die Komödien „Gerüchte … Gerüchte“ von Neil Simon und „Wie wär´s denn, Mrs. Markham?“ von Ray Cooney & John Chapman sowie die Kriminalstücke „Spurlos verschwunden“ von Leslie Sands und „Mord an Bord“ nach dem Roman „Tod auf dem Nil” von Agatha Christie. Mit der Psychokomödie „Der Anschein - Eine Zerstückelung der Realität“ von Klaus Reitberger probierte das Ensemble ein neues Genre aus.

Etabliert sind inzwischen auch Gastspiele außerhalb Ettlingens. Bisher fanden Auftritte im Kellertheater Rastatt, im Karlsruher Theater Die Käuze und im UniTheater Karlsruhe sowie seit 2016 im Karlsruher Jakobus-Theater statt.

Im November 2013 erfolgte die Gründung des Vereins „Theatergruppe Lampenfieber Ettlingen e. V.“. Der Amateurtheaterverein besteht aus 16 Mitgliedern (Stand 2016).

Weblinks