Kringel

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

am Tag der Eröffnung

Kringel war 2010/11 ein Bagelshop in der Nähe des Prinz-Max-Palais in Karlsruhe.

Allgemein

Der Kringel eröffnete der Anfang September 2010.[1] Er gehörte zu keiner Kette, sondern war von dem ehemaligen Journalisten Sascha Rhode eröffnet worden.

Es gab drei Tische und eine Ecke mit Sofa und Hockern, sowie Sitzmöglichkeiten auf der Fensterbank.

Am 28. Juli 2011 schloss das Bagel-Café wieder. [2]

Angebot

Im Kringel konnte man aus 10 verschiedenen, wechselnden Bagelsorten wählen. Diese wurden nach dem Wunsch der Kunden individuell zubereitet. Es gab drei verschiedene Sorten Frischkäse und eine Vielzahl an Belägen zur Auswahl. Die Bagel wurden mehrmals am Tag frisch aufgebacken und waren wahlweise süß oder herzhaft zu haben. Außerdem wurde im Kringel ein wechselndes Angebot an hausgemachten Brownies, Muffins und Kuchen angeboten.

Alle Speisen und Getränke gab es auch zum Mitnehmen.

Adresse

Kringel – Bagel, Coffee, Cake
Akademiestraße 38 – 40
76133 Karlsruhe

Weblinks

  • Die Domain derkringel.de wird nicht mehr genutzt.

Fußnoten

  1. Artikel über die Eröffnung: „Eine runde Sache: Bagel-Café in Karlsruhe eröffnet“, in ka-news vom 3. September 2010
  2. Facebook-Profil