Klaus Ferentschik

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Klaus Ferentschik (*19. August 1957 in Graben) ist ein deutscher Schriftsteller.

Lebenslauf

Veröffentlichungen

  • Der Weltmaschinenroman, Berlin, Matthes & Seitz, 2008
  • Pataphysik, Versuchung des Geistes. Die Pataphysik und das Collège de ’Pataphysique; Definitionen, Dokumente, Illustrationen, Berlin, Matthes und Seitz, 2006
  • Scharmützel, Berlin, Dr.-Haus Galrev, 2003
  • Schwelle & Schwall, Zürich, Haffmans, 2000

In der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe sind seine Bücher nicht vorhanden.

Weblinks