Klag-Bühne

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die klag-Bühne ist eine Kleinkunstbühne mit 200 Sitzplätzen in Gaggenau mit Auftritten von Musikern, Kabarettisten und Autoren. Sie ist bekannt für ihre Kleinkunst-Serie „Kulturrausch”. Pro Jahr gibt es etwa 60 Kabarett- und Kleinkunstveranstaltungen.

Geschichte

Die Klag-Bühne gibt es seit 1987. 2006 überbnahm die Stadt die Bühne vom damals insolventen privaten Betreiber und führt sie seitdem in Eigenregie weiter. Im Herbst 2007 öffnete die sie nach langer Renovierungspause wieder ihre Türen. Im neu gestalteten Saal finden rund 200 Zuschauer Platz.

Im Mai 2010 stimmte der Gemeinderat Gaggenau für die Kündigung des Pachtvertrags durch die Gemeinde zum Mai 2011, um Haushaltsmittel einzusparen. Die „Marke Kulturrausch“ soll aber erhalten bleiben.

Adresse

Luisenstraße 17
Gaggenau

Weblinks