Kategorie Diskussion:Freikirche

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Kategorie:Lutherische Freikirche" ?

Die Lutherischen Freikirchen sind zwar streng genommen tatsächlich Freikirchen, aber unter dem Begriff zählt man heutzutage eher evangelikale/pfingsterlische/charismatische Gruppen, die auf einer bestimmten, von den Lutheranern deutlich abweichenden Theologie basieren. Ob man den Lutheranern dem Rechnung tragend eine eigene Kategorie gönnt? --SZ (Diskussion) 14:31, 17. Aug. 2017 (CEST)

Da machst ein Fass auf.
In Kreisen der etablierten Freikirchen kriegt man zu hören, dass dieses Prädikat nur ebendiesen zusteht, die den Status KdöR haben, denen aber allen, von Mennoniten über Lutheranern bis Altkatholiken, dagegen nicht den Pfingstlern, Charismatikern usw., die nur Vereine seien und sich nicht (Frei-)Kirche nennen dürften und ihre Vorstände nicht Pastoren.
In Kreisen betont kongregationalistischer Denominationen kriegt man zu hören, dass sie freie Gemeinden sind, aber keine Freikirchen, weil der Begriff Kirche eine episkopale, autoritäre Konnotation hat, die sie von sich weisen. Darunter gibt es auch welche, die nach deinem oder dem Rechtsformkriterium astreine Freikirchen sind.
Erschwert wird alles durch das Sprachproblem, dass mit dem Wort ›Kirche‹ sowohl die große Organisation gemeint ist, oft aber auch eine Einzel-/Ortsgemeinde/Pfarrei so bezeichnet wird. Bisher stehen in der Kategorie beide nebeneinander.
--Ikar.us (Diskussion) 14:50, 17. Aug. 2017 (CEST)
Ich kann das Fass auch wieder zu machen;) ich bin nur drauf gekommen weil WP das differenziert und meine spontane Reaktion war dass SELK; VLEKD AKK keine Freikirchen sind.. aber ich hab da selber die Landeskirchliche Brille auf. Wenn mir einer sagt er ist freikirchlich, weiß ich dass er evangelikal/Charismatisch/Pfingstlich ist. Wäre er eines der oben genannten, würde er sich nie als freikirchlich bezeichnen sondern das Kind beim Namen nennen. --SZ (Diskussion) 16:01, 17. Aug. 2017 (CEST)
Ich glaub, die Wikipedia-Kategorie soll vor allem die lutherischen Freikirchen und die lutherischen Amtskirchen auseinanderhalten. Z.B. ist die Landeskirche in Württemberg nominell lutherisch, und die Evangelisch-lutherische Kirche in Thüringen heißt sogar so, ist aber auch eine brave EKD-Gliedkirche. Oder Hannoversche evangelisch-lutherische Kirche vs. Evangelisch-lutherische Kirche Hannovers. --Ikar.us (Diskussion) 08:56, 18. Aug. 2017 (CEST)