Karlsruher Rheinklub Alemannia

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Karlsruher Rheinklub Alemannia

Der Karlsruher Rheinklub Alemannia wurde 1901 gegründet und ist ein reiner Ruderverein. Viele verwechseln rudern jedoch mit paddeln.

Allgemein

Die Alemannia betreibt seit einigen Jahren intensiv Jugendarbeit und konnte so im Jahr 2005 für die teilnehmerstärkste Mannschaft der Talentiade einen Preis gewinnen. Neben den international erfolgreichen Brüdern Franz und Josef Gravenhorst, sind auch regelmäßig einige weitere Jugendliche mit Erfolgen auf lokalen sowie internationalen Ruderregatten in der Presse vertreten.

Erfolge

Einige der bedeutensten Erfolge, die Alemannia-Ruderer seit 2001 errungen haben:

  • 3. Platz bei der Deutschen Sprintmeisterschaft
  • Landesmeister- und vizemeistertitel
  • Sieg auf der int. Regatta in Ratzeburg
  • Sieg bei der int. Junioren-Regatta in Köln
  • Deutsche Hochschulmeister und Vizemeister
  • Hochschul-Europameister und Vizemeister
  • Meister- und Vizemeistertitel auf der Deutschen U23-Meisterschaft
  • Qualifikation für U23-Weltmeisterschaft (Nationalmannschaft)

Adresse

Karlsruher Rheinklub Alemannia e. V.
Werftstraße 8b
76189 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 55 10 75
E-Mail: info(at)rheinklub-alemannia.de
Vereinsregister 
Amtsgericht Karlsruhe VR 139

siehe auch

Weblinks