Karlsruher Monatsspiegel - Folge 18

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Karlsruher Monatsspiegel - Folge 18 war die siebte Folge des Karlsruher Monatsspiegels 1959.

In dem gut 10 Minuten langen Kinofilm berichtet Emil Meinzer über Aktuelles aus dem Juli 1959 in Karlsruhe.

Themen

  • Konzert des Karlsruher Oratorienchors in St. Nicola du Port bei Nancy, Leitung: Erich Werner.
  • Übersiedlung der Lederbekleidungsfabrik DIANA-Beck KG[1] von Köln nach Karlsruhe, in die Dieselstraße. Stadtrat Ritzel überreichte Majolika-Vase, anschließend gab es eine Modenschau.
  • Vertragsunterzeichnung mit der Firma ESSO für das neue Raffinerieprojekt.
  • Erster Spatenstich zum Bau der Pfizer GmbH auf dem Industriegelände Ost. Viergeschossiger Verwaltungsbau und Laboratorien sollen entstehen.
  • Besuch des französischen Botschafters aus Bonn zwecks Übergabe der Deutsch-Französischen Bibliothek. Nun sind 8.700 Bände im städtischen Besitz, sie soll ständig erweitert werden.
  • Sommernachtsball mit Festbeleuchtung und Feuerwerk im Stadtgarten
  • Amerikanische Basketballmannschaft „Harlem Globetrotters“[2] in der Schwarzwaldhalle
  • Pferderennen in Knielingen mit 2.000 Zuschauern
  • Deutsche Segelflugmeisterschaften am Flugplatz Karlsruhe-Forchheim

Ausstrahlung

  • Juli 1959 in Karlsruher Kinos, oder später, es wird im Film kein Datum genannt.
  • 29. Januar 2006 und 4. April 2010 bei R.TV in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Karlsruhe.


Fußnoten

  1. HRA 103605 - Diana-Modell-Lederbekleidung und Pelze - M.Beck K.G., Firma gab es von 17. Sep. 1957 bis 22. Apr. 1974
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Harlem Globetrotters“