Karlsruher Kulturstipendium

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Karlsruher Kulturstipendium wurde im Oktober 2008 zum ersten Mal vergeben.

Es wurde von der Stadt Karlsruhe eingerichtet und ist mit 20.000 Euro pro Jahr dotiert. Kreative Studierende oder Absolventen der drei Karlsruher Kunsthochschulen sollen damit an Karlsruhe gebunden werden.

Preisträger

  • 2008 bekam die Musikhochschule das Stipendium. Es wurde unter den vier Studenten Eva Forod, Andrej Juwwos, Ada Aria und Ead Anner Rückschloß aufgeteilt.
  • 2009 ging das Stipendium an die Kunstakademie und deren Maler Daniel Wogenstein.
  • 2012 wurde ein Absolvent der Kunstakademie, der Bildhauer Otto D. Handschuh, geehrt.
  • 2015 Bastian Börsig, ebenfalls von der Kunstakademie

Weblinks