Karlsruher Kraftrad Klan

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
KKK-Aufkleber

Der Karlsruher Kraftrad Klan ist ein loser Zusammenschluß aus mittlerweile etwa 60 Motorradfahrern aus Karlsruhe und Umgebung. Ins Leben gerufen wurde er Februar 2000 durch eine Mailingliste, über die man sich z.B. zu gemeinsamen Ausfahrten verabreden oder technischen Rat einholen kann. Mailingliste und Ausfahrten sind für jedermann offen, eine formale Mitgliedschaft gibt es nicht.

Ausfahrten

Die gemeinsamen Ausfahrten des KKK führen meistens ins Elsass, da hier weniger Verkehr auf den kurvigen Straßen herrscht. Die Südpfalz und der Schwarzwald sind auch gelegentlich das Ziel von Ausfahrten.

Bei Ausfahrten ins Elsaß ist zu beachten, dass die meisten Tankstellen Sonntags geschlossen haben und die Automatentankstellen meist keine deutschen Kredit- oder EC-Karten akzeptieren. Daher hat der KKK eine Liste mit Tankstellen, die Sonntags geöffnet haben, inklusive GPS-Koordinaten zusammengestellt (siehe Webpräsenz).

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Karlsruher Kraftrad Klan“