Jugendfreizeit- und Bildungswerk

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Jfbw)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Jugendfreizeit- und Bildungswerk (jfbw) ist eine Einrichtung des Stadtjugendausschuss e.V. (stja) der Stadt Karlsruhe, zuständig für die Organisation von Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche von 6-19 Jahren sowie für die Ausbildung der ehrenamtlichen Teamer und Teamerinnen.

Angebote

Zu den Angeboten gehören "Ferien mit Koffer" (Freizeiten im In- und Ausland)für 8-19jährige und "Ferien ohne Koffer" wie zum Beispiel "Kids on Tour" (Tagesausflüge für 8-14jährige in Karlsruhe und Umgebung), Ferien-, Bau- und Naturfüchse, Ferienangebote für Kinder mit und ohne Behinderung, Ferienspaß sowie Ferienspaß-online-Kalender und Angebote für Faschings-, Oster-, Pfingst- und Herbstferien. Alle Angebote (bis auf Ferienspaß), auch die Kinderspielstadt Karlopolis, die Zirkusangebote des stja und Ferienangebote der Verbände des stja können über www.ferien-karlsruhe.de gebucht werden.

Karlsruher Kinderpass

Der Karlsruher Kinderpass ist seit 2006 ein Angebot der Stadt Karlsruhe, das allen Karlsruher Kindern zwischen 0 und 17 Jahren die Teilnahme an Bildungs- und Freizeitangeboten ermöglichen soll. Abhängig vom Einkommen der Eltern kann der Pass beim jfbw beantragt werden. Bei Bezug von Leistungen nach SGB II, Wohngeld oder Kinderzuschlag reicht die Vorlage des entsprechenden aktuellen Bescheids. Außerdem ist für Familien, die keine Sozialleistungen erhalten, eine individuelle Berechnung möglich. Für jeden Pass wird ein passbildgroßes Foto benötigt. Der Karlsruher Kinderpass bietet freien oder ermäßigten Eintritt bei zahlreichen Einrichtungen, zum Beispiel beim Zoologischen Stadtgarten (Einzeleintritt oder Jahreskarte), bei Schwimmbändern, Museen und Theatern sowie verschiedene, weitere Ermäßigungen. Für Kinder ab 6 Jahre können mit dem Karlsruher Kinderpass die Saisonkarte der Karlsruher Freibäder ermäßigt erworben oder für betreute Ferienangebote gemeinnütziger Anbieter ein Ferienzuschuss in Höhe von zwei Dritteln der Kosten (bis max. 100 € pro Angebote, auch mehrmals im Jahr möglich) beantragt werden. Kinder, die keinen Anspruch auf das Bildungs- und Teilhabepaket haben, erhalten außerdem Bildungsgutscheine, die bei Vereinen, für Kurse oder für Ferienangebote eingelöst werden können.

Seit 2013 ist die Stadt Stutensee Kooperationspartner, 2014 kamen Rheinstetten und Weingarten, 2015 Walzbachtal, 2016 Pfinztal und 2017 Eggenstein-Leopoldshafen dazu. Kinder aus diesen Kommunen können durch die Vereinbarungen alle Angebote des Karlsruher Kinderpasses nutzen. Umgekehrt profitieren auch Mädchen und Jungen aus der Fächerstadt von Angeboten der Partnergemeinden.

Karlsruher Pass

Der Karlsruher Pass ist seit Oktober 2009 ein weiteres Angebot der Stadt Karlsruhe. Bezieherinnen und Bezieher von Leistungen nach SGB II, SGB XII, Wohngeld oder Kinderzuschlag können mit dem Karlsruher Pass zahlreiche Vergünstigungen in Anspruch nehmen, unter anderem bei Zoo, KVV, städtischen Bädern oder kulturellen Einrichtungen.

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 13.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 13.00 Uhr

Kontakt

Jugendfreizeit- und Bildungswerk
Bürgerstraße 16
(Röcklpassage)
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 133 - 5671
E-Mail: jfbw(at)stja.de

Weblinks