INKA Stadtmagazin

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Das INKA Stadtmagazin ist ein Kulturmagazin für Karlsruhe und die Region. Zusätzlich erscheint noch Regio INKA, ein Kulturmagazin für die Pamina-Region.

INKA Stadtmagazin

Das INKA Stadtmagazin ist ein im Oktober 2004 von Olaf Zemanek und Roger Waltz gestartetes Kulturmagazin. Es ist kostenlos erhältlich und erscheint monatlich zum 12., in den Monaten Juli/August und Dezember/Januar gibt es eine Doppelausgabe. Das Magazin hat ein kleines Format von 12,4 x 16 cm und eine Auflage von derzeit 20.000 Exemplaren. Sein Verbreitungsgebiet ist Karlsruhe und die Region, sowie ausgewählte Locations in Baden-Baden, Bretten, Bruchsal, Freiburg, Heidelberg, Landau, Mannheim, Pforzheim, Rastatt, Straßburg und Stuttgart. Es enthält einen Veranstaltungskalender, der immer vom 15. bis 14. des Folgemonats reicht.

Das INKA Stadtmagazin versteht sich als ein Medium für Karlsruhe, das es sich zum Ziel gesetzt hat, trotz der Abhängigkeit von den Werbetreibenden hohen ästhetischen Ansprüchen zu genügen. INKA bietet vor allem viel Unterhaltung, etwas Hintergrundinformationen und kaum Reportage. Breiten Raum nimmt der Veranstaltungskalender ein, der Orientierung in der Stadt-Kultur bringen soll. Zwischen News aus Stadtpolitik, Kultur, Gastronomie und Nightlife stehen Kolumnen, Portraits, Interviews und Tipps.

Regio INKA

Das Kulturmagazin Regio INKA für die Pamina-Region kommt seit 2007 raus und erscheint monatlich mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren mit Doppelausgaben im Juli/August und Dezember/Januar. Es werden auch kulturelle Highlights aus der erweiterten Region in Baden, der Pfalz und dem Nordelsass präsentiert.

INKA Onlineausgabe

Seit März 2007 sind das INKA Stadtmagazin und Regio INKA auch im Internet verfügbar. Das Portal wird mehrmals täglich aktualisiert.

Bezug

  • Das Magazin liegt in allen Kneipen, Veranstaltungsorten und vielen Geschäften aus.
  • Das Magazin kann auch für jährlich 22 € abonniert werden. (Stand: August 2005)

Herausgeber

Roger Waltz ist Karlsruher, Journalist und Kenner der Lokalpolitik. Er arbeitete früher für den Deutschlandfunk Köln, die Rheinpfalz, TIP Berlin, Berliner Zeitung, Zitty Berlin, In München, Tagesspiegel Berlin, BNN, Der Kurier und Klappe Auf.

Bis Frühjahr 2008 (Ausgabe 35) war auch der Karlsruher Olaf Zemanek Herausgeber, von Olaf Zemanek ist das Karlsruher Stadtbuch und Das Buch zu Das Fest.

Adresse

INKA Verlag Roger Waltz
Amalienstraße 41
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 82 37 50
Telefax: (07 21) 8 40 89 42
E-Mail: Redaktion(at)INKA-Magazin.de

Weblinks