Hubert Streckert

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dekan Hubert Streckert 2012 bei der Segnung der Straßenbahn Südost

Pfarrer Hubert Streckert (* 21. April 1960 in Hardheim) ist seit März 2008 Dekan des katholischen Dekanates Karlsruhe. Seit dem gleichen Zeitpunkt ist er auch Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Karlsruhe-Mitte-Süd.

Leben und Wirken

Nach seinem Zivildienst in einer Mannheimer Pfarrei studierte Hubert Strecker katholische Theologie. Er wurde im Mai 1988 vom damaligen Freiburger Erzbischof Oskar Saier zum Priester geweiht. Nach zwölf Jahren als Jugendpfarrer auf Diözesanebene war er seit der Errichtung der Seelsorgeeinheit Karlsruhe-Hardt am 21. November 2004 (Christkönigsfest) dort als Pfarrer tätig.[1]

Hubert Streckert (li.) 2017 neben dem evangelische Dekan Thomas Schalla

Hubert Streckert ist im November 2010 von Erzbischof Robert Zollitsch zum nicht residierenden Ehrendomkapitular an der Metropolitankirche Freiburg ernannt worden.

Seine Heimat ist Höpfingen.[2]

Fußnoten

  1. Kirche Aktuell, 31. Jahrgang (2005), Nr. 6 vom 29. Mai 2005 (pdf)
  2. www.mitte-sued-ka.de/mitte-sued/wir/das-team