Historisches Depot 1913

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historische Straßenbahnen vor dem Depot

Das im Jahr 1913 eröffnete Depot II der VBK an der Tullastraße wird vom Treffpunkt Schienennahverkehr Karlsruhe (TSNV) einmal im Monat museumsähnlich geöffnet, um die dort befindlichen historischen Straßenbahnen und Dienstfahrzeuge sowie den historischen Omnibus der Verkehrsbetriebe zugänglich zu machen. Schautafeln erläutern die Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Karlsruhe.

Öffnungstage

Das Depot öffnet von April bis Oktober an jedem zweiten Sonntag im Monat von 13 bis 18 Uhr.

Es wird kein Eintritt erhoben. Führungen werden nach Bedarf angeboten. Es ist möglich, Bücher und Souvenirs des TSNV sowie Getränke zu erstehen.

Exponate

Museumsbus 318 im Historischen Depot

Die Ausstellung besteht aus einer Dauerausstellung, sowie einer Wechselausstellung auf den beiden angeschlossenen Gleisen am nördlichen Hallenrand. In der Wechselausstellung werden betriebsfähige Oldtimer des TSNV ausgestellt, die auch für Sonderfahrten gemietet werden können.

Folgende (nicht oder nur eingeschränkt fahrfähige) Exponate sind dauerhaft ausgestellt:

  • Bus 318, Standard-I Bus O 305
  • TW 14 „Akkumulatorwagen“
  • TW 92 „Residenztriebwagen“ (seit einigen Jahren in Aufarbeitung)
  • TW 114 „Kriegsstraßenbahnwagen“ (unaufgearbeitet)
  • TW 121 „Elektropneumatisch gesteuerter Gelenktriebwagen“ (umgebaut zum Fahrradwagen, heute Verkaufsstand des TSNV)
  • TW 188 „Direktgesteuerter Gelenktriebwagen“
  • TW 495 „Unfallhilfswagen“
  • TW 497 „Schneepflug“
  • TW 498 „Fahrleitungsbeobachtungswagen“
  • TW 499 „Schleifwagen“
  • E2 „Albtalbahn-Lok"
  • schmalspurige Drehgestelle der OEG, vergleichbare denen eines Gepäcktriebwagen des Lokalbahn
  • normalspurige Drehgestelle
  • Kipplore der Schuttbahn
  • Nachgebaute Fahrzeugfront „Direktgesteuerter“
  • Diverse Bildwände

Siehe auch

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.