Hinter dem Stephanienbad

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Fuß- und Radweg von seinem nördlichen Ende aus gesehen
Der südliche Bereich des Weges, der zur Weiherfeldstraße führt, ist ab dem 27. Januar 2014 bis voraussichtlich zum Jahresende gesperrt

Der Weg Hinter dem Stephanienbad ist im Stadtviertel Beiertheim im Karlsruher Stadtteil Beiertheim-Bulach.

Sperrung

Der Weg ist ab dem 27. Januar 2014 bis voraussichtlich zum Jahresende an seinem südlichen Bereich zur Weiherfeldstraße hin gesperrt. Grund sind die Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke über die Weiherfeldstraße. Ursprünglich war davon ausgegangen worden, dass die Verbindung trotz der Baumaßnahmen offen bleibt.

Fußgänger und Radfahrer müssen einen kleinen Umweg über die Breite Straße nutzen.

Verlauf

Es handelt sich um einen Fuß- und Radweg, der sich von der Marie-Alexandra-Straße bis zur Weiherfeldstraße erstreckt. Von ihm aus sind auch die Gärten des Kleingartenverein Karlsruhe - Süd e.V. Beiertheim erreichbar. Es besteht auch noch etwa in der Mitte des Weges eine Verbindung zur Breite Straße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Sie wurde 1984 nach einem beliebten Ausflugsziel der Karlsruher, das Stephanienbad benannt.