Heinrich-Köhler-Schule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich-Köhler-GHS 2005 (heute Tulla-Realschule)

Die Heinrich-Köhler-Schule ist eine Grund- und Hauptschule in Rintheim.

Schulleiter ist Herr Bredl und Stellvertreterin Frau Ihringer.

Profil

  • Grundschulförderklasse
  • Werkrealschule

Hort an der Schule

Kinder bis 12 Jahre können an der Heinrich-Köhler-Schule auch nachmittags betreut werden, nach Schulschluss wird ein Mittagessen angeboten und sie werden von erfahrenen Fachkräften bis 17.00 Uhr betreut.

Kooperation

Die Heinrich-Köhler-Schule und die Tulla-Realschule arbeiten eng zusammen, da sie auf demselben Schulgelände liegen und zum Teil Räumlichkeiten gemeinsam nutzen.

Geschichte

Der erste Spatenstich erfolgte am 20. Dezember 1957. 1961 besuchten 324 Schüler die Rintheimer-Feld-Schule. Die durchschnittliche Klassenstärke lag bei 36 Schülern. Seit dem 21. Januar 1964 trägt sie den Namen Heinrich-Köhler-Schule.

Zu Beginn der 1970er Jahre wurde das Rintheimer Feld mit Hochhäusern bebaut. Dadurch konnten steigende Schülerzahlen an der Heinrich-Köhler-Schule vermeldet werden. Wegen der räumlich entstandenen Enge errichtete die Stadt Karlsruhe 1972 aus Fertigelementen zusätzlich ein Erweiterungsgebäude (Pavillon). Zur gleichen Zeit war ein Teil des Kant-Gymnasiums im Gebäude der Heinrich-Köhler-Schule untergebracht. Nach Fertigstellung des Neubaus für das Otto-Hahn-Gymnasium in der Waldstadt zogen diese ausgelagerten Klassen in die Waldstadt um. Die verbesserte Raumsituation an der Heinrich-Köhler-Schule währte allerdings nicht lange. Die Raumsituation anderer Karlsruher Schulen machte erneut eine Verlagerung notwendig. Als das Otto-Hahn-Gymnasium ausgezogen war, zog die Tulla-Realschule ein. Die Räume reichten anschließend wieder nicht aus und man beschloss das Erweiterungsgebäude (Pavillon)weiter auszubauen.

Aufgrund sinkender Hauptschülerzahlen an der Heinrich-Köhler-Schule (bedingt auch durch den Abriss einiger Wohnhäuser im Rintheimer Feld und dem damit verbundenen Wegzug der dort ursprünglich lebenden Familien im Jahre 2006) und dem Anstieg der Realschülerzahlen an der Tulla-Realschule wurden die Schulgebäude zum Schuljahresbeginn im September 2007 getauscht. Die Heinrich Köhler-Schule bezog das Erweiterungsgebäude / den Pavillon.

Rektor von 1982 bis 2006 war Hartmut Meny.

Name

Die Schule wurde nach dem Karlsruher Politiker und Ehrenbürger Heinrich Köhler benannt.

Adresse

Forststraße 4
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 46 19
Telefax: (07 21) 1 33 46 29
E-Mail: poststelle(at)heinrich-koehler-ghs.ka.schule.bwl.de

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Forststraße   

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.